Categories
News

Star Wars: Der Aufstieg der Skywalker-Blu-ray Review


Star Wars: Der Aufstieg der Skywalker Blu-ray-Review – Cosmic-Verschluss

Mit jedem Star Wars Film, es braucht Zeit, um zu trennen, der hype und die erste snap Urteile aus eine weitere mit Gründen versehene Stellungnahme. Jemand anderes erinnern, zu Fuß aus The Phantom Menace fassungslos, wie man nicht-Star Wars es fühlte, und wie miscast Jake Lloyd schien? Die Zeit und die anschließende Vorgänger gab, die Geschichte zu einem besseren Kontext. In Der Letzte Jedidiejenigen street urchin Kinder fühlte sich so unangenehm Disney ist, dass das Ende auf einen Schuss, der Besen, die Jungen Links einen schlechten Geschmack. Wenig Platz, aber der Großteil des Film arbeitet. Umgekehrt, ein neun-Jahr-alten, Rückkehr der Jedi-Ritter schien die beste jemals. Das ist es nicht. Also, wie macht Der Aufstieg von Skywalker Blu-ray spielen, da die stimmlich enttäuscht Reaktionen hörten wir von vielen Seiten?

Für diejenigen, die geliebt Der Letzte Jedi die meisten loben seine Originalität der Wiederverwendung Battlestar Galactica Tropen statt Star Wars Tropen, TROS nie wird Messen können. Es ist geladen mit callbacks, wie die meisten jede Ausgabe seit (und einschließlich) Rückkehr der Jedi-Ritter wurde. Und die Muster sind der Punkt. Die Geschichte wiederholt, und die Helden machen die gleichen Fehler wie Ihre Vorfahren…oder auch nicht. Es ist fraglich, dass Der Aufstieg von Skywalker kann nicht alleine stehen, wie ein eigenständiger Film, und das ist ein problem für einige. Aber es ist schwer mit der Aufgabe, abstimmen der original-und sequel-Trilogien, im großen Teil, weil Der Letzte Jedi wich der Verantwortung. Und das tut gut.

In fairness, gegeben, dass die Lücke zwischen den Trilogien passiert in Echtzeit für die Filme, es gibt keine Möglichkeit, uns zu geben, was wir wirklich wollten. Die weiteren Abenteuer von Luke, Han, Leia und Lando passiert meist hinter der Kamera. Sie können gar nicht auf dem Bildschirm, ohne umständlich die Neufassung oder Kunststoff-CG-Gesichter, wie in der Luke/Leia-flashback hier. Dass diese Tranche sogar versucht, Sie ist Fett. Und nebenbei fällt eine Linie, die sollte begünstigen eine frühere Fortsetzung der Serie. Die zeigen, dass Leia hielt Jedi-Ausbildung, wenn Sie hatte eine vision, dass Ihr Jedi-Pfad endete Ihr Sohn sterben? Das ist einige große Griechische Tragödie Substanz. Diese Art der Sache sollte werfen ein neues Licht auf einen vollen Reihe-rewatch. Ursprüngliche Absicht spielt keine Rolle — denken Sie daran, unqualifizierte Schraube-up-Politiker Jar Jar rechtfertigt wahnsinnig glücklichen goofball Krieg Helden Jar Jar.

Es ist schwer vorstellbar, langjähriger Star Wars fans nicht das Gefühl, jede emotion überhaupt der Letzte beat von Episode IX. Auf der anderen Seite, sich vorzustellen, fans, die nur an Bord kam, mit Rey/Finn/Poe und fühlen sich unzufrieden kommt leichter. Wenn Rose Tico ist Teil eines Betrachters ersten Star Wars Erinnerungen, wie gegen eine lästige Zugabe, die zeigten, bis auf die elfte Stunde, Ihre verkürzte Zeit vor dem Bildschirm spielt anders. Und doch…für Millennials gern die clapback “OK, Boomer!” phrase, Rey, endgültigen Sieg über Palpatine fühlen sollten, wie süß Rechtfertigung. In vielerlei Hinsicht, die Geschichte hier ist der ultimative Versuch der angry old men, Ihren Einfluss über die Enkelkinder, denen Ihre Verschwendung hat den linken arm und gebrochen.

In versuchen, alle Dinge für alle Menschen, Der Aufstieg von Skywalker unmöglich, jeden zufrieden zu stellen. Aber es ist der einzige Film in der sequel-Trilogie haben alle die original Helden und die original-Bösewicht, ein letztes mal. Nach der ersten Theater-Schock abgeklungen ist, wird Digital eingefügt Leia sieht nicht so schlecht auf Blu-ray. Die Nebenhandlung über die Kinder entführt zu stärken, die Reihen der Endgültigen Bestellung ist auch eher ein über-line-in-Dialog als Zuschauer erinnern sich vielleicht.

Die Blu-ray kommt mit einer anderen ganzen Funktion auf: der Dokumentarfilm Das Skywalker-Vermächtnis. Beginnend mit 80er-Jahre-Aufnahmen von fans, die versuchen zu bekommen, einen Einblick in die Rückkehr der Jedi-Ritter gesetzt, es deckt den gesamten Aufstieg von Skywalker Schießen. Und Sie tut es in der Film-Zeitleiste, um, das war nicht unbedingt Schießen, um. In zwischen den Standorten, und, wo relevant, Archivmaterial aus der original-Trilogie hinter-den-kulissen ” ins Spiel kommt. Hier ist Alec Guinness suchen unamused von Mark Hamill Witze; es ist jetzt Guinness’ Enkelin, die begeistert, machen einen cameo-Auftritt jetzt. Während J. J. Abrams kommt über Dante in Angestellte, protestieren zu viel, dass er noch gar nicht wieder hier zu sein. Ian McDiarmid, auf der anderen Seite, hält sich dreifach glücklich, während Daisy Ridley und Hamill express Freude zu sehen, Luke Skywalker endlich zu handeln Edel und Heroisch wieder.

Die meisten der zusätzlichen featurettes spielen wie erweiterte und gelöschte Szenen aus der Doku. In einigen Fällen, so hat man zu erwarten, verwenden Sie einige der gleichen Filmmaterial. Ein digital-exklusive short mit Schwerpunkt auf John Williams ist der beste, wie er spricht durch seine Gedanken-Prozess für die neuen Themen. Beschreibt, wie Sie integrieren die alten, erwähnt er, dass die Anpassung der Kylo Ren Thema zu heroischen Ben und Zusammenführung von Rey und leias Themen zusammen. Andere featurettes gehen in die Tiefe auf der Shooting in der Jordanischen Wüste, der speeder-Verfolgungsjagd, die aliens, und Ochi von Bestoon das Raumschiff mit D-O. Aber Vergangenheit trifft Gegenwart in der beste Weg, wenn wir sehen, wie Warwick Davis einweihen, seinen Sohn in Ewok-dom. Komplett mit vintage footage von 11-jährigen Davis am set und Promotion-videos.

Wie jeden ersten Version von Disney Star Wars speichern Der Letzte Jedidies fehlt jegliche Regie-Kommentar. (Abrams nur Hinzugefügt, um Die Kraft Erwacht auf die 3D-double-dip.) Es gibt auch keine gelöschten Szenen; das ist enttäuschend, wenn man bedenkt, wie viel story zu haben scheint getrimmt wurde. Vielleicht Lucasfilm hält die verlorenen Szenen in reserve, aber die neun movie 4K box-set wegen auf den 31. scheint, um die gleichen extras. Also, was würden Sie selbst hielt sich zurück?

Sicherlich, es ist schwer vorstellbar, dass irgendein Käufer die wollen nur diesen Film und keinen anderen film der saga. So von selbst, es ist in Erster Linie ein must-buy für Sammler, die noch stick bis zu 1080 Blu-ray. Den rest erhalten die set — die einzige 4K-Rückkauf in es abgesehen von dieser neuen wäre Der Letzte Jedi.

Obwohl die Pasaana Sequenzen ziehen ein bisschen beim zweiten mal, meine Bewertung der Film selbst positiv bleibt. Soweit die extras, auch wenn Sie vielleicht nicht so großzügig wie möglich der Dokumentarfilm ist ein muss für jeden langjährigen fan. Alle potenziellen späteren double-dip senken können meiner Meinung nach in der Zukunft, aber jetzt…

Film: 4/5

Extras: 3/5

Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker steht derzeit auf digital, und trifft Blu-ray und 4K-März 31.